Vision

Das Projekt Seegut Blaue Blume wird eine Mischung aus nachhaltiger Wohn-, Lebens- und Arbeitsgemeinschaft, Kulturstätte und Seminarbetrieb. Auf dem Anwesen werden rund 15 Menschen aus Berlin und der Umgebung gemeinschaftlich wohnen. Einige von uns haben Kinder, die dort mit uns leben werden bzw. öfter zu Besuch kommen.

Wir wollen für uns einen Ort des gemeinsamen Lebens und Wirkens schaffen, der gleichzeitig den rund 60 Vereinsmitgliedern des Blaue Blume e.V. die Möglichkeiten bietet, Kunst-, Natur- und Umweltprojekte sowie Veranstaltungen und gemeinschaftsbildende Prozesse umzusetzen.

Es soll so eine Mischung aus Gemeinschaftsräumen, Wohnraum zum privaten Rückzug und wirtschaftlichen Arbeitsbereichen entstehen. Die Planung der energetischen Modernisierung, Sanierung, Umbau und die Versorgung durch regenerative Energien sind dabei fester Bestandteil des Projektes.

Blaue Blume e.V. ist eine wachsende Gruppe von Menschen, die seit 2017 für gemeinsame Werte und Ziele eintritt. In Buchenhain sind für uns die Voraussetzungen für gemeinsames Wohnen und Wirken in einer Lebensgemeinschaft mit genug Raum zur Projektrealisierung des Vereins und der Möglichkeit zur freien beruflichen und privaten Selbstverwirklichung mit Nähe zur Natur gegeben. Wir beabsichtigen daher den Kauf des Landhauses Buchenhain als Seminarhaus, und das dazugehörige Nebengebäude als Wohnhaus.

Wir werden die Betreibergesellschaft „Seegut Blaue Blume Gemeinschafts GmbH gründen, um den Kauf der Anwesen mit einer zukünftigen Gesamtwohnfläche von ungefähr 1000 qm (Seminarhaus ca. 625 qm plus Wohngebäude ca. 400 qm) sowie zusammengenommen rund 74.000 qm Grundstücksfläche zu realisieren.